Martin Rinderknecht

Rinderknecht hat eine Ausbildung an der Feintechnikschule in Schwenningen zum Feinwerktechniker und technischen Zeichner abgeschlossen. Seit 2000 stellt er Auftragsarbeiten im Bereich People-Fotografie her. Rockbands wie Fury In The Slaughterhouse, den Wohnraumhelden, Motörhead, Tommy Lee (Marley Crew), Wayne Hussey (The Mission / The Sisters of Mercy), Ritchie Blackmore & Candice Night von Blackmore's Night, gehören zu seinen Kunden.

Er begleitete die hannoversche Rockband Fury in the Slaughterhouse im Bereich Fotografie und Cover Design von 2002 mit The Color Fury, einem Projekt mit dem deutschen Pop-Artisten Andora bis zur Abschluss Tour 2008. In dieser Zeit sind DVDs und Studio Alben (The Color Fury, Nimby und Every Heart Is A Revolutionary Cell) entstanden. Zudem überarbeitete Rinderknecht alle Alben der Band, die unter dem Label "Kick it out" als Remaster veröffentlicht wurden.

Martin Rinderknecht entwickelt 2004 den Digicopter (RC Helikopter mit Kamera), mit dem aus bis zu 150 Metern Höhe Luftbilder und HD Videos für Filmproduktionen (u.a. Nikolaj Georgiew) aufgenommen werden können.

Kontaktformular

Ihre Kontaktdaten:
Ihr Anliegen
Sicherheitsabfrage:
Bitte tragen Sie diesen Code in das folgende Feld ein!